Samstag, 19. Juli 2014

Eine Tasche für den Historischen Besiedlungszug in Sachsen

Da bin ich wieder. 

Mit nähen bin ich irrgendwie schneller, als mit fotografieren und posten ;o)
Ich wollte euch noch mein Nähergebnis vom letzten Wochenende zeigen. 

Ich wurde gebeten, für den Siedlerzug (der findet übrigens gerade in diesem Moment in Sachsen statt- einfach mal g**geln;o)) eine Tasche zu nähen. Erst dachte ich ja- eine Tasche, einfach soll sie sein... kein Problem. Doch der Siedlerzug fand damals im 11. bzw. 12. Jahrhundert statt.... Da gabs noch keinen Schnick schnack. Nichtmal Spitze (die wurde erst im 15. Jahrhundert hergestellt). Hm und robust soll die Tasche sein, da soll eine 1,5 l Flasche Sprudel Platz finden und breite Träger- der Siedlerzug bedeutet Fußmarsch- über Kilometer!!!
Puhh, na dann mal ran ans Werk. ...

Im Internet bin ich dann auf eine tolle Seite gestoßen und zwar auf die 

 von  Polly Pünktchen. Sie zeigt ganz ausführlich die Anleitung zur  Wi-Wa-Wende-Tasche.
Wenden wollte ich die Tasche nicht, aber der Schnitt ist einfach perfekt! Danke liebe Polly Pünktchen!


Die perfekte Siedlerzug-Tasche
Würde mich über den einen oder anderen Kommentar von euch sehr freuen.
Schaut immer wieder mal bei mir rein und besucht auf jeden Fall mal den Blog von Polly Pünktchen (pollypuenktchennaeht.blogspot.com)- der ist ganz toll.

Liebe Grüße und bis denne ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)