Montag, 7. Juli 2014

Mein eigener Blog

Nach langem überlegen, tue ich es jetzt einfach auch... ich eröffne einen eigenen Blog.
Die Gründe hierfür sind eigentlich schnell zusammen getragen.

1. Ich nähe sehr gern. Hobbynäherin nennt man sowas wie mich. Natürlich bin ich ständig im Netz auf der Suche nach Anregungen, Tipps und Tricks und und und.
Oft stolpere ich über Aufrufe wie: "Probenäherin gesucht..." und ich hätte da wirklich mal richtig Lust drauf.
Für die "Nicht-so-Nähgewanden" von euch- viele von uns Nähbegeisterten zaubern ihre eigenen Vorlagen und Schnittmuster für ihre Stoffwerke. Um diese Vorlagen zu testen, ob auch alles verständlich beschrieben ist und auch jeder am Ende das selbst Kunstwerk in den Händen hält, werden sogenannte Probenäherinnen gesucht. Man bewirbt sich per Kommentar, per Mail oder Facebook- sendet noch ein paar von seinen Näherfolgen mit und schwupps...schon darf man vor allen anderen etwas besonderes ausprobieren und nähen. Ich finde das wahnsinnig spannend.
Naja, bei Facebook bin ich nicht (und möchte es eigentlich auch nicht) und alles in eine Email packen ist soooo mühsam.
Darum mache ich "Werbung" für mein Können und zeige es euch auf meinem Blog.

2. Es ist soooo toll andere Nähbegeisterte zu treffen, sich auszutauschen und sein wir doch mal ehrlich- ein Lob mal hier und da ist doch echt ein Seelenschmeichler.
Ich freu mich auf eine tolle Bloggerzeit. Ich freue mich auf viele nette Menschen, die meine Begeisterung fürs Nähen und werkeln mit mir teilen. Ich freue mich auf ganz viele Tipps, Anregungen und Gespräche mit euch.


Herzlichst,
Janet mit dem Knöpflekistchen aus der Nähhöhle


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)