Donnerstag, 7. August 2014

Mein Nähorganizer

Ich liiiiebe meine Schneiderschere... Vor gut 6 Jahren habe ich sie bei einem großen Onlineversandhaus bestellt und seither will ich sie nicht mehr missen.
Und eigentlich nur aus dem Grund, dass mir meine Schere so lieb und teuer ist, musste ein passendes Etui her.... Und wenn man schon eine Hülle für die Schere macht, könnte man doch gleich einen ganzen "Organizer" fürs wichtigste Nähzeug machen und zwar speziell für meine Ansprüche.
Sehr behilflich bei der theoretischen Planung und praktischen Umsetzung war mir (wie immer) meine geliebte Kursleiterin vom Nähkurs (nochmals: Dankeschön!!!;o))










Leider hat sich beim nähen der Stoff unheimlich verzogen und sie sieht krumm und schief aus. Aber mir ist das eigentlich völlig egal. Wer ist schon perfekt? ;o)

Und nun ab damit zu.... RUMs und Scharlys Kopfkino ;o)

Man liest sich!

1 Kommentar:

  1. Na, das ist ja praktisch! Vor allem, wenn man regelmäßig in einen Nähkurs geht :-) ich hab dann mal Nägel mit Köpfen gemacht und mich auch angemeldet: Für Montag abends. Ich hoffe, dass ich den Platz auch bekomme.....
    Lg, uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)