Mittwoch, 1. Juli 2015

Bloggeburtstag- Interview & letzter Zwischenbericht



Heute gibt es nun schon den letzten Zwischenbericht vor der großen Bloggeburtstagsparty.

Wie sieht es bei euch aus? Ist alles soweit fertig oder kurz vorm beenden? Müsst ihr noch etwas verändern oder fehlt nur noch der letzte kleine Feinschliff??

Ich bin fertig mit meinem Knöpflekistchen ... Projekt ;o) Ja und ich bin ganz zufrieden. Jetzt im nachhinein fallen einem auf einmal noch 100 Dinge ein, die man vielleicht anders machen könnte, aber mein Werk ist vollbracht.

Auf für das UKE war ich wieder fleißig- genau wie ihr!!!
Thema UKE:
Da ich von dem einem oder anderen ein paar Fragen zur Kinderonkologie des UKE erhalten habe, die ich leider nicht beantworten konnte, setzte ich mich noch einmal mit Annie in Verbindung.
Dabei ist mit Sonja, Carmen und Annie vom Orga Team dieses kleine Interview entstanden:

Viel Spaß beim lesen!!!

Hallo liebe Sonja, Carmen und Annie,
ich freue mich sehr, dass ihr euch für dieses Interview bereit erklärt habt, um die eine oder andere Frage von unseren fleißigen Nähbienchen zu beantworten!
Gerade für Nicht-FB-Nutzer (wie mich zum Beispiel) ist es etwas schwer, alles genau über euch zu erfahren.


Als ich den Spendenaufruf fürs UKE verfasst habe, war ich etwas ratlos, über was sich die Kinder der Onkologie wohl sehr freuen würden. Wir haben uns nun für Kuschelfreunde also Plüschis und Kissen entschieden. Was wird sonst stehts benötigt?


SCA:
Alles was den Kindern die Zeit, in der sie auf der Station sind, das Leben bunter macht (Bequemer, gemütlicher), ihnen einen Moment der Ablenkung gibt. (z.B. Hüllen für die Infusionen - so das sie die Medikamente nicht sehen müssen), Klammerschützer, Wimpelketten, Kissen, Knochen, Nackenhörnchen, Lagerungskissen, Gitterbettschutz...  Zum anziehen Mützen oder andere Kopfbedeckungen und gerne bequeme Hosen mit weichem Bund. .....
Es gibt Geschenke die persönlich für das Kind sind, jedoch auch Dinge, die auf der Station bleiben (Hüllen für Infusionen, Kirschkernsäckchen - Hüllen) oder die Aktionen vom Krankenhaus unterstützen ( Kissen mit Lachgesicht für jedes Kind bei Neuerkrankung)

Wir freuen uns über die von Euch geplanten Kuschelfreunde sehr, denn diese sind sehr begehrt bei den Kindern.
Und falls jemand helfen möchte, der selber nicht näht, strickt, häkelt etc., so kann er sich gern melden und uns z.B. durch Materialspenden zu unterstützen.



Wie alt sind eure kleinen Patienten im Durchschnitt?

SCA:
Einen genauen Druchschnitt kann man nicht genau sagen. Vereinzelt sehr junge Kinder bis 18 Jahre.

Wie werden die Geschenke bzw. Spenden verteilt? Bekommt jedes Kind ein Geschenk und wann?


SCA:
Bisher gibt es einen Tisch der immer wieder aufgefüllt wird. Dazu gehen regelmäß einzelne Personen zu den Kindern ins Zimmer und verteilen persönlich die Geschenke, manche Geschenke werden durch die Erzieherinnen vergeben. Sie sind bemüht, dass jedes Kind ein Geschenk bekommt. Jeder hat aber die Gelegenheit, sich mit dem Kind auf dem Tisch selbst etwas aus zu suchen. Wir versuchen möglichst jedem Kind ein Geschenk zu ermöglichen.

Was hat es mit den Aktionen der personalisierten Geschenke auf sich? Welcher Hintergrund und welche Geschichte steckt dahinter?
 

SCA:
Es gibt vor Ort eine Wunschbox mit Wunschzettel. Dadurch werden personalisierte und individuelle Geschenke möglich.
Was passiert mit den Spenden, die nicht sofort gebraucht werden?

SCA:
Es gibt leider immer wieder neu erkrankte Kinder. ( ca. 600 ) im Jahr. Daher werden auch immer wieder neue Geschenke benötigt. Falls bestimmte Teile mehr als genügend vorhanden sind, werden sie aufgehoben und dann Bedarf wieder mitgenommen bzw. bei der Erzieherin hinterlassen.
 

Ich danke dir herzlich für deine Beantwortung der vielen Fragen und möchte noch zu guter Letzt gern wissen...
Welche tollen Aktionen sind bei euch demnächst geplant? Denn auch ein Bloggeburtstag geht einmal zu Ende, aber den Kids möchten wir trotzdem gern weiter helfen.
 

SCA:
Im Moment planen wir keine spezielle Aktion. Wir haben uns gerade als Gruppe neu aufgestellt und sind jetzt ein größeres Organisationsteam, um die Arbeiten auf ein paar mehr Schultern zu verteilen. Wir sind sehr dankbar für all die lieben helfenden Hände innerhalb und außerhalb der Gruppe, die uns in unserer Arbeit unterstützen.
Bitte zögert nicht, Euch mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Ihr so eine tolle Aktion plant wie Janet zu ihrem Bloggeburtstag, wir arbeiten sehr gern mit Euch zusammen.


Ich freue mich, dass ihr euch die Zeit für meine Fragen genommen habt und super, dass es so tolle Helfer wie euch gibt!!!!


(SCA=Sonja, Carmen und Annie)


Ein Teil des Orgateams :)
Von links: Annie, Zaynab, Carmen, Anika und Manuela

Und nächste Woche feiern wir schon unsere große Party.
Ich freue mich schon sehr auf euch und eure Logo´s auf Kissen, Bildern, Holz, Papier und Stoff... Und natürlich eure Geschichte zu eurem Blognamen bzw. Logo. ;o)

Bis zum 07.07.!!!! 
Herzliche Grüße, Janet

...verlinkt bei MMI...denn Mittwochs mag ich...euch das UKE Orgateam vorstellen ;o)



1 Kommentar:

  1. Liebe Janet, ich muss dir- noch einmal danke sagen für so eine tolle Party. Auch wenn ich etwas hinterherhinke*grins* - ich bin begeistert. Lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)