Dienstag, 6. Oktober 2015

Fundsachen sew along- Freeeebooooks

Ja genau- bei Julias Fundsachen sew along heißt es diese Woche "Freebooks".
Was für ein tolles Thema! Wer liebt sie nicht und ist immer auf der Suche nach ihnen? ;o)
Mein Festplatten-Schlummer-Freebook ist auf jeden Fall "Helene, die Birne". Ich fand die Idee so witzig. Jetzt habe ich mich endlich ans Werk gemacht. Meine Helene sollte eigentlich so schön bunt werden- halt so eine echte Frabenmix Helene.... Beim sichten der Stöffchen fand ich dann aber diesen Ikea Stoff- mit Birnen darauf. Nicht bunt aber total passend zum Thema. Hier nun meine Helene:


Hm... Jetzt stellt sich mir die Frage- Wohin mit Helene? Sie ist wirklich ziemlich groß. Vielleicht stelle ich sie einfach ins Fenster als Herbstdeko.

Natürlich wieder gut verlinkt bei juliespunkt, Creadienstag, HOT und kostenlose Schnittmuster

Kommentare:

  1. JA richtig. Eine so schöne Herbstdeko. So passend und toll! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Ist das "Helenchen" schon geworden... ♥♥♥
    Ohje - diese Anleitung schlummert bei mir auch noch gaaaanz tief im Hefter vor sich hin... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja wirklich riesig aus! Toll dass du Fotos mit Umgebung hast, da kann man sich die Größe vorstellen :-)
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  4. Der perfekte Stoff für die Helene. Und passend zum Herbst. Toll! Du könntest sie auch als Türstopper oder XXXXL-Nadelkissen verwenden ;-)Den Stoff habe ich auch schon zu Hause, der ist aber für was anderes verplant. Wenn aber ein Stück übrig bleibt... Ich merk mir mal deine Helene.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff schreit ja förmlich nach Birne Helen, klasse, ich habe meine auch wieder hervorgeholt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff passt ja echt super! Das ist ja ne flotte Helene geworden! Kann man bestimmt auch prima in ein grosses Fenster hängen.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  7. Ach, die wollte ich auch schon längst mal nähen. Deine Birne Helene ist jedenfalls klasse geworden!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Deine Helene ist wirklich eine tolle Herbstdeko. Aus Wachsstoff und mit ein wenig Vogelsandfüllung wäre sie ja sogar was für "vor die Haustür". Auf der Fensterbank macht sie sich aber auch wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  9. Die passt ja super in den Herbst. Sehr schön geworden.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ja wahnsinn. Das sieht ja gut aus. Ich hatte in der gleichen Technik schonmal Weihnachtsbäume genäht. Die Birne mit den Blättern finde ich ja noch besser.

    AntwortenLöschen
  11. Ach, die Helene schlummert auch noch irgendwo auf meiner Festplatte. Da hast du tatsächlichen einen perfekten Stoff für gefunden und die bunte Variante kannst du ja immer mal noch nähen ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Janet.
    die Birne sieht ja wunderschön aus. Passt sehr gut zur Herbstdeko.

    LG Marita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)