Sonntag, 13. März 2016

Freu...Sonntag ;o)

Ein paar wenige werden mich vielleicht zu unserem wöchentlichen Freutag vermisst haben.... Mich hat leider dieses böse Virustier der Kinder erwischt und ich wußte bis gestern wirklich nicht, ob ich meinen schweren Kopf, die dauerlaufende Nase inkl. Niesattacken und dieses fürchterliche Halsweh je wieder weg bekomme... Oh man ist das grässlich. Aber wie heißt es so schön: Eine Mama ist nie krank! ;o) Heute geht es mir wirklich schon viel besser. Die Nase hat noch ein Eigenleben und ich muss sie kräftig eincremen, damit ich nicht bald aussehe, wie Rudolf ;o) Aber das Halsweh ist schon weg und das sehe ich schon als Genesungserfolg!

Nichtdestotrotz (dieses Kofferwort wollte ich schon immer mal schreiben) möchte ich euch meine Freumomente nicht vorenthalten- denn es gab wieder so einige ;o)

Mich erreichte völlig überraschend ein total süßes Päckchen von der lieben Ingrid aus dem Nähkäschtle und ich bin jetzt noch total gerührt!!!
Sie hat mir ein Ostercountdown Päckchen geschickt mit einem total schönem kleinen Quilt und einem...hm...nennen wir es mal Puzzle. Auf die Auflösung bin ich schon sehr gespannt.
Liebe Ingrid, Dankeschön- ich drücke dich ganz fest!!!!
Dann bekam ich von Annette aka augenstern-HD eine total süße Karte. Natürlich unter dem Motto: "Jeans und weiß"! Ich habe mich riesig darüber gefreut!!!!
Bei Frau Nahtlust könnt ihr noch mehr bezaubernde Karten unserer Stoffkartentauschaktion sehen.
Und da meine 4 Karten alle bereits gut bei ihren Empfängerinnen angekommen sind, darf ich sie euch nun auch zeigen:
Ich habe mich für gestickte, weiße Federn auf Jeans entschieden. Bei dem Wort "weiß" dachte ich zuerst an Schneeglöckchen... So passend in die Jahreszeit, aber doch so schnell vergänglich. Dann bin ich auf diese tolle Stickserie von Hamburger Liebe gestossen... Und ich wußte, mein Weiß sollte weich und federleicht werden...
Passend dazu habe ich auf die Rückseite das Gedicht von Ingo Baumgartner geschrieben.

Kennt ihr es? Es lautet wie folgt:

Nur eine Feder

Ein Fähnchen weißer Seidenhaare,
Dem Schwanenhalse abgezweigt,
Schwebt fort, der Wind trägt leichte Ware,
Die schaukelnd  hoch und höher steigt.

Die Daune taumelt, dreht sich, fächelt
Im Spiel der Luft - ein Elfentanz.
Ich täusch mich nicht, die Feder lächelt,
Sie zeigt mir neuen Firlefanz.

An grünen Zweigen bleibt sie hängen,
Winkt zitternd mit dem Espenblatt.
Was soll mich heute noch bedrängen?
Mein Auge trank sich restlos satt.
© Ingo Baumgartner
 Quelle: http://gedichte.xbib.de/

Ist es nicht wunderschön????? 

Ja und weil alle guten Dinge bekanntlich 3 sind- hier noch mein süßes Pack-mich-ein-Täschchen von der lieben Nicole (wasmansomacht)!!!
Recht vielen Dank, du Liebe!!!! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut ;o)
Bei Nine von Nine näht ist gerade eine große Pack-mich-ein-Täschchen Tauschaktion anlässlich ihres 2. Bloggeburtstages im Gange. Da sollte ihr unbedingt mal vorbei schauen.

Jetzt wünsche ich euch noch einen tollen Rest(wahl?)Sonntag.

Herzliche Grüße,






Kommentare:

  1. Liebe Janet,
    Oh, da hoffe ich dass es dir jetzt schon ein bisschen besser geht und hatte es letzte Woche auch voll erwischt.
    Der Quilt gefällt mir auch sehr, sehr gut. Du Glückliche? :-)
    Puh, da freut es mich aber sehr, das dir meine Stoffkarte gefällt, es hat mir ganz viel Spaß gemacht sie für dich zu nähen. :-)

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Na da kann man dir (Euch) nur gute Besserun gwünschen. Aber mit so tollen Freu gründen geht es bestimmt sehr schnell.Toller Quilt und schöne Karte die du bekommen hast. Und deine Karten echt der Hammer.Lg trudi

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir auch gute Besserung und dass es dir ganz schnell wieder besser geht. Wundervolle Stoffkarten hast du da genäht. Ich mag Federn total gerne und Kreise auch und dann natürlich auf Jeans. Super. Ein tolles Gedicht auf der Rückseite und schon ist die Karte nicht nur eine Feder, sondern eine Einladung zum Träumen. Wunderschööön. Aber auch der Schmetterling ist klasse. Deine Tasche von Nicole mit der Pfauenfeder finde ich auch großartig. Herzliche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Janet, gaaaanz viel Gesundheit - ich puste mal alle Viren und Bazillen weg von dir in den Frühling! Schön das du dich gefreut hast - ich hoffe am Dienstag kann ich die Auflösung des Rätsels auf meinem Blog zeigen. LG Ingrid (deren kleiner Mann grad wieder mit der Rüsselpest anfängt ...grrr)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Karte, die Annette dir da geschickt hat. Und superschöne Karten, die du auch erwerkelt und verschickt hast. Ich durfte ja bereits über die Linksammlung einen Blick darauf erhaschen! Toll. Dann mal weiterhin gute Besserung!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  6. Oh je, du jetzt auch noch? Ich hab mir fast schon gedacht, dass es dich erwischt wird. Hab ich dich doch tatsächlich am Freitag vermisst. Ich wünsche dir, dass du bald wieder ganz gesund bist und bis dahin noch viele so schöne Freugründe. Deine Stoffkarten gefallen mir auch sehr gut, vorallem in Verbindung mit dem Gedicht.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, dass es dir schon wieder besser geht! Hoffentlich ist bald alles wieder gut. Deine Karten sind ja ein Traum! !! Weiße Federn! Wunderbar. Aber auch der Schmetterling von Annette ist ha großartig. Ach.. so viel zu freuen. Ich freue mich mit!!! LG maika

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr schön sind Deine Federn!
    Der Schmetterling wär ja auch schon was für den April. Freu mich schon auf Spitze und Glitzer, auch wenn ich damit sonst nicht viel am Hut hab.
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)