Freitag, 29. April 2016

Freutag #151

Ja ist den schon wieder Frei...Freutag?

Wie war eure Woche?

Bei mir war sie ja blogtechnisch seeehr knopflastig. Aber das gehört einfach ab und zu dazu, wenn der Blogname schon Knöpflekistchen lautet ;o)


Ich freue mich sehr über aaall eure lieben Kommentare dazu!!!! 
Danke!!!

Ach ja...Thema Knöpfe. Unser Junior (3) überraschte mich nach seinem Bastelnachmittag damit:
Wie super passend, oder????
Dieses tolle Blumenarrangement ziert jetzt unsere Fensterbank im Wohnzimmer.

Beim Sticki-Glück von Tinas Nähstübchen hatte ich such ganz tolles Losglück und habe diese Stickerei gewonnen. 
Liebe Tina, ich danke dir recht, recht herzlich!!!

Die nächste Chance auf das nächste Sticki-Glück habt ihr bei Tina am 13. Mai bis zum 20.Mai 2016. Klickt unbedingt mal rein.

Eine tolle Jeansstoffkarte bekam ich diese Woche von Jennifer aka Frau Zuckerrübchen.


Dankeschön liebe Jennifer. Ich kann deine Flamingoliebe sooo gut verstehen!!!!

Meine Vorfreude bezieht sich natürlich voll und ganz dem kommenden Wochenende. Nicht nur, dass wir wieder bei einem Leichtathletikwettkampf unser Knöpfle anfeuern dürfen, auch der 1. Mai erwartet uns und damit: 
Die Musterparade!!!!!!
Juhu!!! Oh, Maika und ich freuen sich ja schon so auf all eure Werke- 
ganz ohne Muster!!!

Jetzt verlinke ich erst einmal zum Freutag, Stoffkartentausch und schaue, was euch alles so gefreut hat!

Liebe Grüße,
Janet

Donnerstag, 28. April 2016

Knöpfe Teil3

...alle guten Dinge sind 3! 
Zumindest diese Woche bei meinem Thema Knöpfe ;o)
Danke für eure vielen, lieben Kommentare und vorallem auf die super süßen Ideen zum Thema Knöpfe. 
Man sollte schon fast eine Knopf-Linkparty eröffnen ;o)

Ich musste gestern etwas schmunzeln, als Ines von Inessel in ihrem Kommentar von ihren Fimo Knöpfen schrieb, denn genau darum geht es heute auch bei mir!

Das ich immer wieder gern mit Fimo spiele, hat der eine oder andere ja schon mitbekommen ;o)

Meine Fimofigürchen entstehen meist ohne Vorlage und sehr spontan.
Hier aber jetzt erst einmal zu den Teilchen ;o)


Ja und während ich so die Knöpfle aufs Backblech legte, fiel mir ein, das ich doch noch einfache Anhänger machen könnte....

 Man glaubt gar nicht, wie schnell die Zeit vergeht, wenn man so ein paar Teilchen formt.

Spaß hats gemacht ;o)

Jetzt verlinke ich aber auch gleich zu RUMs- denn diese Knöpfchen gehören mir ;o) Ich freue mich schon aufs verarbeiten!

Wünsche euch einen schönen Tag!!!!

Liebe Grüße, Janet


Mittwoch, 27. April 2016

Knöpfe Teil2



Nachdem ich euch gestern mein beklebtes Glasfläschle gezeigt habe- heute noch eine kleine Knopfidee ;o)

Wir machen...Karten.

Mit Heißkleber wirklich schnell gemacht und die Ideenwelt bei Pinterest lässt keine Wünsche offen.
Da ein Knopf doch einfach immer auch irgendwie einem Schweinsschnäuzle ähnelt- hier eine "Viel Glück" Karte.
Eine Blumenstrauß zum Bloggeburtstag? Knopf-sei-Dank kein Problem ;o)
Glückwünsche und Blumen- eine tolle Kombi ;o)
Heißkleber lässt Heißluftballons steigen ;o)
Geholfen hat mir unser 3jähriger Junior. Er hat dieses tolle rote Auto gemalt. ;o)

Welche Knopfkarten habt ihr schon gemacht oder was könntet ihr euch noch vorstellen?

Ich freue mich auf eure Ideen.

Wie siehts aus- morgen Knöpfe Teil3 ? ;o)

Liebe Grüße, Janet

Dienstag, 26. April 2016

Knöpfe Teil1

Jeder hat sie...mehr als 100 und in allen Farben und Formen. Knöpfe!!!

 Ich mag sie sehr und habe mittlerweile auch schon mehr Verwahrungsorte als nur das süße Knöpflekistchen.
In einer Dose sind die ganz großen Knöpfe, in einer anderen Dose sind die praktischen Knöpfe von annähbaren Druckknöpfen (die irgendwie gar keiner mehr nutzt), einige Rollen Bettwäscheknöpfe von Großtante und Oma, Magnetknöpfe und Standardknöpfchen. Dann habe ich ein hübsches Glas mit geschenkten Knöpfen ;o), ein Glas mit selbstbezogenen Knöpfen und eine Schatulle mit allen anderen Knöpfen. Ja und genau diese Schatulle habe ich mit Heißkleber und Glasflasche mit zum basteln genommen.

Erst war ich mir ja nicht ganz so sicher, ob sich Heißkleber und Glas verstehen... Aber auf Pinterest gab es so viele Ideen und Beispiele, dass ich es einfach gewagt habe.
 Beklebt habe ich eine Pestoflasche und ein Minihoniggläschen.
Als Gag habe ich sie übereinander gestellt. Doch unser Junior rief gleich ganz erschrocken: "Mama, nicht Turm bauen! Glas fällt runter!"
"Hm, du hast recht!" meinte ich- dann müssen wir das Glas einfach mit festkleben!
Also habe ich das Minigläschen an den Deckel der Flasche geklebt ;o)

 Danach noch fix die restlichen Knöpfe aussortieren- "normal" große kamen in die Flasche und die Miniknöpfe ins Gläschen ;o)

Jetzt steht meine neue Knopfaufbewahrung als hübsche Deko in der Nähhöhle.

Morgen zeige ich euch dann mein nächstes Knöpf-Bastelwerk bei "Knöpfe Teil2" ;o)

Ich freue mich auf euch!!!

Liebe Grüße, Janet

Verlinkt bei HOT, Creadienstag und Dienstagsdinge.

Montag, 25. April 2016

Die Bogentasche

Die Bogentasche war eine meiner Favoriten als ich die Taschenspieler 3 CD von Farbenmix durch klickte.
Das Schnittmuster, sowie das nähen selbst fand ich super leicht. Ich bin auch nicht ganz schlau geworden, weshalb dann Farbenmix einen Schwierigkeitsgrad von 4 Sternen vergeben hat.
Da mir das gesteppte Musterbeispiel so sehr gefallen hat, musste ich meinen Außenstoff auch unbedingt steppen. Also bügelte ich erst eine Lage H630 auf die linke Seite des Außenstoffes, zeichnete mir dann darauf die Stepplinien auf und schon wurde gesteppt ;o)
Das hat natürlich etwas mehr Nähzeit als geplant in Anspruch genommen, aber das Ergebnis ist wirklich klasse!!!
Da mir gerade nach viiiel Farbe und Frühling ist, wurde meine Bogentasche blumig bunt.
  Für den Boden habe ich gepunkteten Stoff verwendet.
 Ja und Punkte finden sich im Innerern der Bogentasche auch wieder ;o)
Bogentasche ohne Füllung
  Dank der Kombination aus Volumenvlies und Steppung bekommt sie einen tollen Stand.
Bogentasche mit Füllung
Ich bin mir ganz sicher, dass ich sie noch einmal nähen werden- mit beschichteter Baumwolle im Innenraum und mit längeren Trägern. Denn genauso eine tolle Tasche ist für Strand und Freibad super geeignet.

Jetzt verlinke ich mein neues Schätzchen zu Emma und dem aktuellen Taschenspieler sew along.

Außerdem darf sie noch zu Taschen und Täschchen ;o) 

Wünsche euch eine tolle Woche!!!

Eure Janet

Freitag, 22. April 2016

Freutag #150

 Das Logo zum Mitnehmen:
Jetzt heißt es nun schon zum 150. mal: FREUTAG!!!!

Was für eine tolle Zahl!!!

Bevor ich mich aber beim Freutag hinein klicke und schaue, was euch so gefreut hat diese Woche- hier ein kleiner Wochenrückblick meiner Freumomente:

Gefreut habe ich mich sehr, dass mein Geburtstagspäckchen für Marita von maritabw gut bei ihr angekommen ist. Es war nicht nur ein kleines Geburtagsgeschenk für sie darin, sondern auch meine gute Tat für Maritas Bloggeburtstagsaktion. Sie unterstützt mit Drainagentaschen eine Onkologie.
Gerade diese Woche habe ich wieder erfahren, wie grausam der Krebs sein kann und es kann einfach jeden Treffen- egal wie alt, ob Mann oder Frau, egal ob Mama oder Papa...


Aber jetzt wischen wir die traurigen Gedanken mal ganz fix bei Seite. Denn dies ist nun mal ein Freutagspost!!!

Gefreut habe ich mich auch über die super schnelle Rückmeldungen zu meinen versendeten Stoffkarten. Und da sie alle 4 innerhalb einer Woche schon bei den lieben Mädels ankamen, kann ich sie euch heute sogar schon zeigen ;o)
Das Motto war: Spitze, Glitzer und Blingbling...

Oje und das, wo ich so Glitterzeug garnicht mag. (Ich bin ja wirklich froh, dass unsere little miss nicht mehr so viel Glitzer braucht.)
Also habe ich das Thema wieder einmal ganz tief auf mich wirken lassen. Mein erster Gedanke war sofort Marilyn Monroe mit ihrem Lied "Diamands are girls best friends..."
Aber meine besten Freunde sind sie nicht.... Hm...was funkelt und glitzert sonst noch so? Sterne!!!
Ja, genau! Also wurden es Sternkarten. Die Spitze mit dem goldenem Glitzerfaden sah etwas nach Baumallee aus und soll dieses nun auch irgendwie darstellen ;o)

Gefreut habe ich mich auch, das ich diese Woche wieder etwas zum nähen gekommen bin. Nein, meine Retrotasche ist immer noch nicht fertig und "nein" auch mit der Zylindertasche habe ich noch gar nicht angefangen... Aber mein Uni-Projekt der Musterparade ist fertig geworden! Der April mit seinen vielen Gesichtern verabschiedet sich nun langsam und der Wonnemonat Mai steckt schon in den Startlöchern...

Jetzt wünsche ich euch allen erst einmal ein erholsames Wochenende!!!

Liebe Grüße,
Janet

Verlinkt bei Freutag, Stoffkartentausch (Frau Nahtlust), Mount denim ade (stitchydoo)

Donnerstag, 21. April 2016

Gardine?

Nee... Im Hause Knöpflekistchen sind nicht auf einmal die kreativen Raumdekorateure unterwegs. Gardinen sind ja wirklich nicht meins.

"Gardine" war mein 2. Gedanke, als ich einen Ballen Stoff in der Stoffabteilung vom Tisch zog... Mein erster Gedanke war: "Was für eine coole Farbe!!!!"
 
Ja und der erste Gedanke war zum Glück so stark, dass ich schon auf dem Weg zum Zuschneidetisch wusste, dass ich genau aus diesem neon-Gardinenstoff einen leichten Cardigan nähen will!

Ich muss gestehen, ich wandle meist sehr abwesend durch die Stoffabteilung- streichle Stoffe, rede mit ihnen, breite sie aus, ziehe an ihnen... Aber ein Stoff, der da liegt und schon von weitem zu mir schreit, was er werden will- das habe ich sehr selten.

Der Cardigan Schnitt von "schneidern und nähen" ist leicht verständlich, schnell genäht und ein Freeeeeeeeeebooook!!!

Ich habe die Gesamtlänge um gute 15 cm erweitert. Ich mag meine Jacken immer eher lang und weit.

Da das Stöffchen einen ganz tollen gewebten Rand hatte, konnte ich dies gleich für die Armabschlüsse verwenden.


Ja...jetzt fehlen noch Tragebilder. Die reiche ich euch hoffentlich bald mal nach. Im Moment macht der April ja seinem Namen die größte Ehre und ich überlege wirklich manchmal, ob ich die dicke Daunenjacke nicht wieder aus dem Schrank holen soll...

Mein neuer Cardigan geht trotzdem schon mal zu RUMs ;o) und auch zur kostenlosen Schnittmusterlinkparty.

Grüße euch ganz herzlich,
Janet

Schnitt: kostenloses Schnittmuster -Schneidern und nähen
Stoff: Karstadt

Mittwoch, 20. April 2016

In Falten gelegt

Seid ich zu meinem Geburtstag (letztes Jahr) dieses süße Kosmetiktäschchen bekommen habe, lässt mich dieser Schnitt auch selbst nicht mehr los.

Ich spreche vom Kosmetiktäschchen der Taschenspieler 2 CD.

Für mich selbst nähe ich natürlich nun keins mehr. Habe ich doch so ein tolles Täschchen hier...
Aber zum selbst verschenken ist es wirklich ideal!!! Meiner Schwägerin hatte ich eins zu ihrem Geburtstag genäht (und natürlich das fotografieren vergessen- wie soll es anders sein).

Als sich der runde Geburtstag einer lieben Bekannten ankündigte, musste natürlich auch für sie so ein tolles Kosmetiktäschle her.


Den Stand bekommt es nur durch die Faltentechnik und der laminierten Baumwolle des Innenfutters.

Es hat wieder riesig Spaß gemacht, dieses Täschle zu fertigen und noch mehr Freude hatte ich beim verschenken ;o)

...verlinkt bei MMI. Denn Mittwochs mag ich: In Falten gelegte Geschenke ;o)

Herzlichst,
Janet


Schnitt: Kosmetiktasche Farbenmix Taschenspieler 2 CD 
Außenstoff: gekauft bei "Alles für Selbermacher"
Innenstoff: Hilco

Dienstag, 19. April 2016

Ordnung im Bad

Kennt ihr das? Morgens- im Bad?

Es ist hektisch. Alle müssen zur gleichen Zeit ans Waschbecken... Die Zahnbürsten schrubben, die Bürsten kämpfen sich durch widerspenstiges Haar und die Schlafanzüge fliegen....
Meist landen die Schlafis dann an den Haken für die Handtücher...naja...oder sie hingen kurz daran, stürzen irgendwann ab und liegen dann am Boden.
Mich stört das! Ja, ich bin da sicher die einzige unserer Familie, die sich daran stört. Aus dem Grund habe ich (einfach für mein Auge) Schlafisäckchen genäht.
Unser Junior war sofort begeistert und freut sich jeden morgen, wenn er seinen Schlafi weg"stopfen" darf.

Genäht waren sie denkbar schnell. Der Stoff mit den Meerestierchen passt einfach gut ins Bad.
Verschlossen wird der Schlafisack duch KamSnaps und auch die Aufhängung wird durch KamSnaps gehalten.
Ich bin zufrieden und finde es viel schöner fürs (mein) Auge ;o)

Liebe Grüße,
Janet





Samstag, 16. April 2016

Auf Wunsch... der "Halsriegel"

JaWePu... steht für Jacke Weste Pullover und ist ein wirklich toller Schnitt von Schnabelina.

Genäht habe ich für unseren Junior eine Softshelljacke. Da der Stoff von innen angeraut und auch wunderschön neon ist, verzichtete ich auf das Innenfutter.
Bei Juniors erster Jacke gefiel mir nicht, das der Halsausschnitt doch schon sehr weit ausgeschnitten war.

Ganz nebenbei kam mir dann die Idee des "Halsriegels". Es ist wirklich ein schnell nachgerüstetes Teilchen, dass praktisch und auch stylisch ist.


Genommen habe ich 2 Rechtecke mit den Maßen 5,5 x 10 cm. Diese werden rechts auf rechts an 3 Seiten zusammen genäht und gewendet. Ich hatte eine Nahtzugabe von 0,5 cm. Das offene Ende schließen und diese Seite dann an die Jacke nähen.
Nun wird eigentlich nur noch etwas Klettband aufgenäht. Das rauhe Teil habe ich hochkant an die Riegelrückseite genäht. Das weiche Teil des Kletts kommt an den Jackenausschnitt (so kratzt es nicht am Kind) und zwar im Querformat. Somit hält der Klettverschluss auf jeden Fall. 

Ich hoffe, euch ist meine winzige Erklärung und die Bilder verständlich ;o)

Viel Spaß beim nach nähen.

Herzliche Grüße, 

Janet

Freitag, 15. April 2016

Endlich Frei...Freutag!!!!

Juhu, da bin ich wieder!

Ja, letzte Woche habe ich den Freutagspost einfach nicht geschafft. Aber keine Sorge, es geht allen gut ;o)
(Liebe Sandra, danke für deine liebe Mail!!!!)

Nun aber zu meinen Freugründen dieser Woche!!!

Als allererstes: Ich freu mich so- mein Loop ist da!!!!
Ich bin ja eine der Teilnehmerinnen des Monats-Motto-Tausches von Marietta und Nine. Der Monat März stand unter dem Motto: Loop... Ja und jetzt habe ich auch meinen bekommen. Ich wusste es doch: einfach immer positiv denken ;o)

Liebe Silke, ich danke dir!!! Er ist wirklich sehr, sehr schön! Ich freue mich wirklich sehr darüber!!!



Dann erreichten mich auch schon die ersten beiden Stoffkarten des Monats April vom Stoffkartentausch! Oh, wie toll sie doch beide sind!!!!
Recht, recht vielen Dank dafür!!!

Sehr gefreut habe ich mich auch über eure Kommentare zu Juniors neuer Softshelljacke!!! 


Liebe Anja, liebe Mel- ich habe eure Nachfrage zu dem Halsriegel erhalten und mache (extra für euch 2 Süßen) morgen einen kleinen (winzigkleinen) Post dazu. Das Nachrüsten ist kein Hexenwerk ;o)

Jetzt freue ich mich aber vor allem auf etwas Nähzeit, die ich (hoffentlich) Montag und Dienstag morgens habe... Da warten soooo viele tolle Projekte. (Zum Glück hat meine liebe Maika (trotz bösem Virus) wie immer an mich gedacht und mir "Rohmaterial" fürs nächste Werk gesendet!- Danke meine Liebe!!!)

Jetzt aber ab mit uns allen zum Freutag ;o)

Herzliche Grüße,
Janet