Sonntag, 5. November 2017

Wolle-Werke -Gewinner und ein Mantel


Gestern verkündete die liebe maika unseren Gewinner des monatlichen Material-Revue Stöffchens...

Auch von mir ein Herzlichen Glückwunsch, 
liebe Bettina aka Die kreative Nadel!!!

Gewonnen hat sie ein wirklich sehr schönes, weißes Teddyfell.

Denn der November wird fellig ;o)

Bevor wir uns aber alle an die kuschligen Fellstücke machen, darf natürlich das Wollewerk noch bis zum 10. bei maika verlinkt werden! 

(An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an maika, die schon das ganze Jahr den Inlinkz-Part übernommen hat!!!!)

Auch bei mir tauchte da noch ein Wollewerk auf, welches ich den kompletten Herbst getragen habe... (und noch gar nicht gezeigt habe...)

Eine lillesol woman Nr 2 Freizeitjacke -von Lillesol & Pelle.


Den dunkelgrauen Wollstoff hatte ich noch in meinem Fundus. Leider hat er nicht komplett gereicht, so dass ich improvisieren musste.
Das fliederfarbige Stöffchen ist zwar farblich nicht meine erste Wahl gewesen, aber mit den kleinen türkisen Akzenten, war dann alles wieder rund für mich ;o)


Die Idee zu einer Stickerei im unteren Rückenbereich kam mir spontan nach dem Zuschnitt. Das Rückenteil wirkte so lang und dunkel. Jetzt hat es etwas lockeres, verspieltes.


 Normalerweise ist für die Freizeitjacke ein Reissverschluss als Verschluss vorgesehen. Eine Blende mit Knöpfen finde ich für mich aber praktischer. Die daraus entstandene Asymstrie ist genau mein Fall ;o)


 Meinen neuen Lieblingsmantel habe ich schon oft und immer wieder gern getragen. -Da freut man sich doch gleich auf den Frühling ;o)

Bevor das Mäntelchen für das nächste Jahr sein Schrankplätzchen bzw. Winterquartier belegt, darf es noch fix zu maika und der Wollesammlung unserer Material Revue ;o) und zu Ingrid´s Nähzeit am Wochenende!

Wünsche Euch einen schönen (hoffentlich nicht so sehr verregneten) Sonntag,
herzlichst Janet

Mittwoch, 1. November 2017

Wie aus einer Suche eine Tugend wurde... oder das russische Märchen

Oje, zeigt das Kalenderblatt wirklich schon November???
Das ganze Jahr über habe ich mich auf diesen Monat gefreut.... Nein, nicht wegen Geburtstag (oder einer eventuellen Null...) 😎- sondern weil es in Sindelfingen wieder soweit ist- Weihnachtsbasar!!!!

Wie immer eigentlich zu früh, wenn man an die Adventszeit denkt. ABER! (Das große "aber" muss ja kommen.) Wenn man an die Gestaltung, Befüllung und Fertigstellung der Adventskalender denkt, hat dieser Weihnachtsbasar die PERFEKTE Zeit!😉

Aber bevor ich weiter im absoluten Chaos meiner Nähhöhle entschwinde (am 11.11. geht es ja schon los), heißt es heute erst einmal bei unserer 
Material Revue: Wolle!

Ich hatte wirklich schon vor, zu Stricknadeln und Wolle zu greifen, weil das Thema "Wollstoff" für mich nicht so recht nachvollziehbar war. Was ist Wollstoff? Ja klar, ein gestrickter Pulli ist irgendwie aus Wollstoff. Aber gibt es sowas auch zu kaufen?😥

Meine Anfrage bei einer Suchmaschine war auch nicht sehr aufschlussreich. Da zeigte es mir "Flanell" an?! 
Was nun?

Bevor ich mich auf die Suche durch alle Stoffgeschäfte machte, musste ich noch einmal in meinem Fundus schauen. Ich habe in der Nähhöhle alle Stoffarten schön sortiert- Baumwolle in grün, grau und braun -Kiste 1, 
in blau und lila- Kiste 2, 
rosa und orange- Kiste 3, 
Jersey uni- Kiste 4....usw.
Ja und dann gibt es noch "die rote Truhe". Klingt geheimnisvoll, oder?😉

Für mich ist es auch jedesmal ein Erlebnis, sie zu öffnen. Darin befinden sich Samtstoffe in allen möglichen Farben, meine Kunstfelle (wink Richtung Material Revue November😉) und Stoffe, die ich nicht genau in Baumwolle, Jersey usw. einordnen kann.... Und da fand ich ein Feinstrickstöffchen. Feinstrick ist doch auch ein Wollstoff, oder???

Dieses besagte Stöffchen hatte sogar noch sein Preisschild und somit war klar- das hatte ich selbst mal gekauft... Aber wofür? Als Pulli sieht es schrecklich nach 80er Jahre aus. (Oje, das erinnert mich an unser Klassenfoto der 8. Klasse.... Ich im schwarz-weißen Strickpulli😬🙈 ) Und dann hat es auch noch Glitzerfäden! WAS WOLLTE ICH MIT DIESEM STOFF?

Bekanntlich frisst ja der Teufel in der Not Fliegen- Janet macht aus der Not eine Tugend. ...

Ach herrje- ich rede und rede. Sicher sind einige von euch schon eingeschlafen.🙈

Ich zeige euch jetzt einfach mein Werk der Material Revue Oktober:






Ich habe extra für das Stöffchen einen Schnitt "gebastelt". Wie? Passt mal auf- ist eigentlich ganz simpel 😉

Man nehme den Schnitt von dem:
Beim Zuschnitt wird das Vorderteil geteilt und an den Kanten leicht abgerundet.
Der Rand bekommt einen breiten Saum und eine groooße Kapuze vervollständigt das Bild.

Ich muss gestehen, ich bin vom Endergebnis schon irgendwie begeistert. Es steht meiner Schneiderpuppe auch ausgezeichnet und ich musste irgendwie an russische Märchen und Zaren denken. Somit ist es vielleicht nicht unbedingt alltagstauglich.😅

Naja, wer weiß... Eines Tages werde ich in der früh vielleicht erwachen und mir sagen: "Heute möchte ich gern eine russische Prinzessin sein." Ja und dann bin ich gewappnet!
Vorbereitung ist einfach alles!!! Super!

In diesem Sinne- herzliche Grüße,
Eure Janet

...verlinkt wird natürich zu maika und der Material Revue!!!

wollige Material Revue


  Junge, wie doch die Zeit vergeht. verabschieden wir heute schon den 10. Monat des Jahres....
Aber bitte jetzt nicht wehmütig werden! Schauen wir lieber auf Eure tollen Oktoberwerke unter dem Material-Revue Motto: Wolle!

 Haben fleißige Eure Nadeln geklappert und geglüht oder habt Ihr Euch ein Wollstöffchen gegönnt und etwas gezaubert???

Wir sind wie immer sehr gespannt und es gilt auch dieses mal: Die Linksammlung ist bis zum 10.11.2017 geöffnet. Wer es jedoch bis zum 3.11.2017 - 23:55 Uhr verlinkt, hüpft damit automatisch auch ins Lostöpfchen für das passende November Material.

Bild Gewinn

 Im November wird es kuschelig- fellig ;o) Seid Ihr wieder mit dabei? Ja? Super! Wir freuen uns auf Euch!

 Unsere Teilnahmebedingungen kennt Ihr ja:
  • Teilnehmen darf jeder über 18 Jahre, der hier sein DIY-Ergebnis zeigt
  • Die Verlosung des Gewinnes erfolgt immer am 03. des Folgemonats um 23.56 Uhr und wird am 04. bei maika und mir bekannt gegeben
  • Die Verlinkung ist aber jeweils bis zum 10. möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Da wir den Gewinn und die Portokosten selbst tragen, bitten wir um Verständnis, dass wir nur an dt. Versandadressen versenden können. Sorry, liebe Österreicher, Schweizer … Aber mitmachen bei der Jahresparade dürft Ihr natürlich trotzdem.
  • Der jew. Gewinner wird hier im Blog und bei maika  bekannt gegeben.
  • Natürlich ist eine Auszahlung des Gewinnes nicht möglich ;o)


Herbstliche Grüße von maika und Janet

Dienstag, 24. Oktober 2017

Wiederholungstäter und Herzenssache

Schon wieder sind 3 Wochen wie nix verflogen...
Da habe ich doch wirklich den Wiederholungstäter für die Kleinen verpasst. Aber nicht so schlimm- denn mein Wiederholungstäter für die Kleinen ist auch zugleich eine Herzensangelegenheit- wie jeder Wunsch, der mich erreicht ;o)



Nachdem die Herbstmädchen bei den Septembergeburtstagskindern so gut ankamen, bat mich auch meine little miss um ein Herbstmädchen. Sie hatte genaue Vorstellungen, in welchen Farben das Mäntelchen, die Strümpfe und das Schirmchen sein sollte, so dass ich ihr diesen Wunsch nicht abschlagen konnte.


 Ich habe das Herbstmädchen für das Shirt vergrößert. Da ging das Entgittern und plotten gleich viel einfacher. ;o)


Jetzt darf das große Herbstmädchen noch zu Maika und den Wiederholungstätern, Ellens Herzensangelegenheiten, zu Dienstagsdinge, HOT und Kiddikram ;o)

Herzlichst, 
Janet


Plott Herbstmädchen: Freebie von Paul und Clara



Montag, 2. Oktober 2017

Wiederholungstäter...

Bei Marietta (H-M & C), Anja (Freizeitparadies) und Maika (maikaefer) werden Wiederholungstäter gesucht. Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich es zum Teil 1 (Wiederholungstäter für Erwachsene) schaffe. Aber eigentlich ist es ganz einfach, denn wie oft näht man für liebe Menschen etwas und benutzt dafür bewährte Schnitte.

So entstanden im Hause Knöpflekistchen für unsere September-Geburtstagskinder eine ganz besondere kleine Geburtstagsüberraschung. Das Herbstmädchen wurde zur Gratulantin ;o)

Letztes Jahr habe ich ein paar Schnitte "entworfen" um auf dem Weihnachtsbasar auf der sicheren Seite zu sein. Seit dem sind gerade meine Kosmetiktäschle-Schnitte meine ständigen Begleiter.

So sahen sie letzten Herbst/ Winter aus:
September 2016
Der Grundschnitt ist immer der gleiche- mal mit Klappe, mal mit Reissverschluss...

...sorry, im Original sieht es nicht so extrem pink aus....
September 2017
 Natürlich habe ich auch einen neuen Schnitt ausprobiert. Es ist PATIENCE Kleinkramtasche der Farbenmix taschenspieler CD. Ein wirklich süßes Schnittchen, aber für das herbstmädchen ein Müh zu klein ;o)


 Die 3 lieben Geburtstagsmädels haben sich sehr gefreut!!! (Das freut mich natürlich auch ganz dolle!)

Jetzt dürfen die Herbstmädchen noch zu Marietta und Taschen und Täschchen ;o)

Herzlichst, Janet

Schnitte: eigener Schnitt (rosa und türkis) und PATIENCE von Farbenmix (apfelgrün)
Plott Herbstmädchen: Freebie von Paul und Clara
Plott Nähma-Nadelkissen: selbst erstellt




Sonntag, 1. Oktober 2017

Meine Lederkunst

Auch auf den Monat September habe ich mich gefreut. Endlich konnte ich eine eeewige Baustelle in Angriff nehmen.
Unser Ecksofa brauchte unbedingt ein neues Gewand. Gut...ein Teilgewand. Ähm- eine Sofahose sozusagen ;o)

Das passende Kunstleder bekam ich online und war total begeistert, das es farblich absolut stimmig war. 
Abmessen, zuschneiden, aufkleben und schon war mein Projekt fertig. Ich bin super zufrieden und auch mein Mann ist begeistert (hatte er doch schon die Rechnung eines neuen Sofas im Kopf ;o))







So weit, so gut. Während ich also Fotos unseres neuen-alten Sofas mache und meinem Mann erzähle, dass ich soeben mein September MaterialrevueProjekt fertig habe, meint er nur: "Das kannst du nicht machen. Das ist doch kein Projekt für eure Blogaktion."
Ähm...warum eigentlich nicht? Glaubt man der Baumarktwerbung ist selbst das einreißen einer Mauer ein Projekt?!

Guuuuut. Dann halt was genähtes. Kunstleder habe ich in all möglichen Farbvatianten da. Ich mag das Material und es lässt sich super verarbeiten. Natürlich riecht es nicht so toll wie echtes Leder, aber man kann nicht alles haben ;o)

Hm, was könnte ich denn mal so nähen? Natürlich eine Tasche...sehr gern im Retrolook (Ich bin einfach sooo ein Retrofan!!!) 

Ja und genau das ist es geworden- die Retrotasche von Pattydoo aus ihrem wunderbaren Buch (welches ich letztes Jahr von meiner wunderbaren Maika bekommen habe ;o)).







Ich bin sehr glücklich mit der Form und überrascht, wie groß sie ist. Das SM sah jetzt nicht so riesig und geräumig aus. Das nähen hat wirklich Spaß gemacht.

Jetzt freue ich mich auf´s ausführen meines neuen Schatzes ;o)

Vorher geht es aber noch zu Maika und unserer Materialrevue und zu Taschen und Täschchen.

Herzlichst,
Janet

Von Kunst und Leder...oder Kunstleder ;o)



...und wieder verabschiedet sich ein Monat. Der September war ein ledriger Monat bei unserer Materialrevue. Egal ob Kunst-, Velour-, Rauh- , Nappa- oder Glattleder -wir sind wie immer sehr gespannt, was eure Erfahrungen mit diesem Material waren und welche tollen Werke ihr gezaubert habt. Bevor wir aber zu maika rüber klicken, hier noch der Gewinn der auf euch warten könnte: 😉

Unter allen Verlinkungen bis zum 03.10.2017 23.55 Uhr der DIY Ergebnisse verlosen wir dieses tolle kleine Wolle Päckchen:




Also verlinkt euch bis zum 03.10.2017 - 23:55 Uhr bei maika und ihr hüpft automatisch ins Lostöpfchen. 


........................................................

Natürlich ruhen wir uns jetzt nicht auf unserem September Projekt aus und starten auch sofort weiter...
Unsere nächste Herausforderung ist der September mit dem schönem Material:

Wolle

Hm...leicht oder knifflig? Nähen, stricken, häkeln oder klöppeln???

Wir freuen uns sehr auf eure Ergebnisse!!!!

Hier noch einmal kurz unsere Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen darf jeder über 18 Jahre, der bei maika sein DIY-Ergebnis zeigt
  • Die Verlinkung ist bis zum 10. des Monats möglich. Aber nur, wer bis zum 03.des Monats 23.55 Uhr sein Werk verlinkt hat, nimmt automatisch an der Verlosung des Gewinnerstöffchens teil.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Da wir den Gewinn und die Portokosten selbst tragen, bitten wir um Verständnis, dass wir nur an dt.  Versandadressen versenden können. Sorry, liebe Österreicher, Schweizer … Aber mitmachen beim Jahresprojekt dürft Ihr natürlich trotzdem.
  • Der jew. Gewinner wird im Blog bei maika und mir am 04. des Monats bekannt gegeben.
  • Eine Auszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.
Wir freuen uns sehr auf Eure Ergebnisse!!!!

Ganz liebe Grüße, 
maika und Janet

Freitag, 15. September 2017

Einschulung

Heute durften die Erstklässler ihren ganz großen Tag feiern- die Einschulung!!!

Auch in unserer Grundschule wurde die ganze Woche über schon fleißig einstudiert und geprobt, gebastelt und geschmückt, um die "Kleinen" willkommen zu heißen.

Natürlich weiß ich auch noch, als wäre es gestern gewesen, wie wir diesen Tag herbei fieberten. 
Vorallem ich 😅 

Eine genähte Schultüte, mit passendem Outfit musste es sein.


Ja und dann gab es ja noch die Liste der Schule mit all den gebrauchten Materialien-Malerkittel, Wachsmalstifte, Hausschuhe.... Unter anderem stand damals "Tischset aus Stoff" darauf. Ich glaube, dieses Teil war für uns Eltern der größte Unsicherheitsfaktor. Zum Glück gab es immernoch die befreundeten Eltern der Klassen 2 bis 4, die man ja mal fragen konnte😉

Auch dieses Jahr stand eine befreundete Schulanfängermama vor mir und fragte: Was soll das für ein Tischset sein??? Wofür brauchen sie das?

Da ich nun zu den alteingesessenen Mama´s gehöre, durfte ich erzählen, was es mit "dem Mysterium Tischset" in unserer Schule auf sich hat.

Die Kinder vespern (frühstücken) an ihrem Platz. Um diesen sauber zu halten für den Unterricht- ist das Tischset da. Und warum aus Stoff und nicht aus Plastik? Jedes Kind bringt auch am ersten Schultag einen Trinkbecher mit. Es gibt keine Trinkflaschen. Falls dieses Trinkgefäss also doch einmal kippen sollte- darf das Platzset Erste Hilfe leisten und aufsaugen😉

Daraufhin fragte mich meine Freundin: Kannst du uns eins nähen?

Ja klar!!! Das wird ein super Projekt mit riesen Spaßfaktor!!!

Ich fragte um Details und bekam die Antwort: Bitte mit Regenbogen, Blumen, Herzen und vorallem dem Namen!

Mit meiner Großen bin ich als erstes das Micky Maus-Regenbogenlied durchgegangen, um auch wirklich jede Farbe und in der Richtige Reihenfolge zu verwenden. Vor lila haben wir aber noch rosa mit reingenommen, damit die Anzahl der Farben mit der Anzahl der Buchstaben des Namens übereinstimmt.



Die Mama hat sich riesig gefreut!!!!

Jetzt wünschen wir Theresa einen wundervollen Schulanfang und ganz viel Spaß in der Schule!!!!

...verlinkt wird zum Freutag und zu Kiddikram.

Herzlichst,
Janet

Dienstag, 12. September 2017

Abschied

"Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere..."

Dieser Spruch geht mir immer durch den Kopf, wenn es wieder einmal heißt- Abschied nehmen.

Unser Junior verabschiedete eine sehr liebe Erzieherin aus seinem Kindergarten. Zum Abschied gab es von uns noch ein kleines Geschenkle 😉





Jetzt wünschen wir ihr noch alles, alles Gute für die Zukunft und viel Freude mit den "neuen" Kindern.



Herzlichst,
Janet

...verlinkt bei Creadienstag, HOT und Dienstagsdingen

Schnitt: Geldbörse Bingo

Montag, 11. September 2017

Juhu....

Juhu... Heute geht die Schule los!

Ja, ihr lest richtig- unser Knöpfle freut sich schon sooo sehr. Vorallem natürlich auf all ihr Freundinnen und Freunde 😉

Nun beginnt die 4. Klasse für sie und das bedeutet, dass sie nun zu den Ältesten der Schule gehören und ihr letztes Jahr Grundschule beginnt. Eine Mischung aus Vorfreude und auch etwas Wehmut macht sich da gern mal breit. ... (Vorallem bei mir...)

Aber in erster Linie zählt natürlich die Vorfreude! In der 4. Klasse beginnt bei ihr der Schwimmunterricht in der Schule und darauf freut sie sich am meisten😉

Einen richtigen Badeanzug und neue Flip Flops (die alten, geliebten haben leider die Ferien nicht überstanden) hatte ich bereits besorgt. Als Badetasche wolte ich ihr meine mitgeben... Ja theoretisch.

Bis mir einfiel, das mein Aqua Fit Kurs immer dienstags abends ist und der Schwimmkurs natürlich mittwochs.... Soll ich mir wirklich jede Woche den Stress machen mit Schnelltrocknen und umräumen? 

Wieso immer so kompliziert, wenn´s doch sooo einfach ist. Eine neue Badetasche musste her.

Ich verbrachte also einen nachmittag am PC und schaute mir in aller Ruhe die Taschenspieler CD´s 1, 2 und 3 an. Das war echt schön. Sogar die Nähvideos habe ich mir angeschaut. Zwischendurch lief dann auch mal der Drucker, ich klebte und schnitt.... Ich hatte bis jetzt eigentlich nur die CD 3 "durchgenäht". Auf der 1 und 2 fanden sich für mich komlpett neue Schätze. (Wieso hatte ich die eigentlich noch nie genäht? Ach ja:... Faktor Zeit!)

Und dann wurde ich fündig- Die Multitasche der Taschenspieler 2 CD 1
Genau so sollte sie werden!!!! Ein perfekter Schnitt für eine Badetasche und die perfekte Größe für Kinder und super schnell genäht 😉 Theoretisch🙈


Mein Zeitfresser waren die Taschenhenkel, die uuuunbedingt breit, weich und farblich absolut stimmig sein mussten. (Wenn das Kopfkino es so verlangt- bin ich einfach machtlos😅)

 

 Die Schlaufe am Taschenriegel kann für einen Stift genutzt werden. Kann...😉


Der bezogene Knopf bekam ein Fröschlein mit viel Herz. Ist doch passend fürs Schwimmtäschle, oder?

 

Ein beschichtetes Apfelbaumwollstöffchen im Inneren vervollständigt die Badetasche. 


Da man im Hallenbad als allererstes seine Badeschuhe griffbereit haben sollte, war mein Gedanke, diese vielleicht gleich außen zu befestigen. Wie praxistauglich dies ist, wird sich zeigen.😉



Vom Ergebnis bin ich begeistert und ich habe auch schon die Handtaschenvariante für mich selbst im Kopfkino-Vorspann gesehen....😂

Wünsche euch einen wundervollen Wochenbeginn und für alle Schulstarter- Viel Spaß und Erfolg in der neuen Klassenstufe!!!!!

Herzlichst,
Janet

Heute wird verlinkt zu...Montagsfreuden von Zwergenstücke und Herzensangelegenheiten!!!