Dienstag, 12. August 2014

Schnell mal ein paar Lätzchen. ...

Irgendwie fehlt es an Lätzchen. Seltsam. Haben die bei der Großen nicht immer gereicht? An was liegt das- zu viel gekleckert oder zu langsam beim Wäsche waschen? 
Ich konnte mir diese Frage nicht beantworten,  -also neue Lätzchen nähen. 
In den Weiten des Internets gibts ja schon viele Varianten für "Sabberlätzeln", "Drieler" und Co. Ich fand die aber irgendwie so klein. ... Wenn unser Junior ißt, dann sollte man ihm eigentlich einen kompletten Overall anziehen und im Umkreis von 1,5 m Folie verlegen. ....
Ok. So schlimm ist es dann doch nicht. -Halt nicht immer. Das Phänomen des "Ganzkörper-Eating" tritt seltsamer Weise nur bei Quarkspeisen und Pasta mit Tomatensoße auf. 

Egal. Wie gesagt, Anleitungen gibt es viele.... Habe mich trotzdem hingesetzt und mir mein eigenes SM gezeichnet. Dafür habe ich 2 alte Handtücher der Größe 70 x 100 cm geteilt. Das wurde der Frottee Teil des Lätzchens. Für den Baumwollteil habe ich den Schäfchen Stoff genommen. Was an dem Lätzchen jetzt vorn und hinten ist, entscheiden wir gerade immer je nach Speisekarte. .... Frottee vorn für Suppe, Quark und Brei, der Baumwolldruck wird beim Vesper gezeigt ;o)





Werde wohl demnächst noch ein paar nähen. 

Und jetzt ab damit zum Creadienstag.

PS. Schnittmuster dazu? Gern. Schau einfach mal hier...

Kommentare:

  1. sind die süß geworden!
    lg astrid

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Ganz lieb von dir.
    Meist sind sie nach einem Marmeladebrot noch viel süßer ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)