Donnerstag, 15. Oktober 2015

Warme Füße

...braucht gerade jeder in dieser herbstlich, frischen Zeit...
Jedesmal, wenn ich mit Junior im Miniclub unsere Jacken an die Haken hängte und ihm seine kuschligen Rutschersocken anzog, dachte ich: "Oh man, du wolltest dir doch auch ein paar Socken einpacken..." Denn trotz hüpfen, klatschen und tanzen zu Klängen schöner Kinderlieder- Mama hatte kalte Füße.

Ja und wieder verdanke ich es Julias Fundsachen sew along, dass ich mich endlich an die Arbeit machte und mir Puschen genäht habe.


Aus meinem allerletzten Carlitos Stöffchen ist dann auch gleich noch ein passendes Beutelchen entstanden.


Und das allerbeste- das Schnittmuster ist ein Freebook von Prym!!!!


Da Julia ihren Link zu den Freebooks noch offen hat- verlinke ich mich natürlich zu ihr. Außerdem noch zu Muddis Rums.
Wünsche euch einen schönen Tag,
Eure Janet

Kommentare:

  1. Hallo Janet,
    da hast du dir ja richtig fröhlich bunte Schlappen genäht. Und mit dem Beutel einen wunderbaren Aufbewahrungsort. So findest du sie bestimmt immer schnell wieder, wenn du sie brauchst. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Ach toll. Da ist jetzt Schluss mit kalten Füßen. Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass der kleine Mann damit selbst auch gern ein Ründchen drehen will. Das sieht bestimmt lustig aus. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Hey, die sind ja wunderschön geworden. Eine tolle Idee, mit dem Beutel finden sie ja auch ihren Platz im Auto und es gibt nirgendwo mehr kalte Füße! Garantiert mach ich das nach! LG Mari

    AntwortenLöschen
  4. Nun hast mit einem Schlag für warme und auch noch für stylische Füße gesorgt... ;-)
    Klasse!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Janet, die sind echt super geworden. Ich kann mir gut vorstellen, dass du um diese Hingucker beneidet wirst *g*
    liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Genau das was frau jetzt braucht. Warme Füße und fröhliche Farben. Damit lässt sich das nasskalte Wetter doch gleich viel besser ertragen. Die sind wirklich schön!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wie toll ist das denn? Warme, schicke Füße
    und dann noch eine praktische Aufbewahrung - klasse.
    So etwas bräuchten wir auch. Für Besucher wäre das auch toll.
    Dann hat der Schlafmangel ja seinen Sinn :)
    Aber mitnehmen musst du die Hübschen trotzdem noch - oder wird das
    Säckchen gleich im Auto geparkt?
    Ganz liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön die Pantoffel. Hast du auf der Sohle irgendwas als Rutschstopp draufgemacht??
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Super schön geworden. Ich liebe diesen Soff ;-)
    LG Nine

    AntwortenLöschen
  10. Bei dem Wetter sind solche kuscheligen und fröhlich bunten Pantoffeln echt Gold wert! Und gleich ein Beutelchen dazu! Echt hübsch geworden!
    GLG
    Mel

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt fehlt wieder mein Kommentar von heute morgen :-( tolle schuhe! Wusste gar nicht dass es da ein Schnittmuster von prym gibt und hab mir letztens jahr selbst carlitos schlappen gebastelt ;-)
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Idee und eigentlich auch schnell genäht! Ich stelle mir sie gerade mit (Kuschel-)Fleece gefüttert vor, hält dann bestimmt auch schön warm.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  13. Uiiii was für coole Hausschuhe!!!! Und danke für den Links fürs nachmachen, das ist ja mal eine tolle Idee! Viel Spass beim Tanzen, Singen und Hüpfen mit warmen Füssen.
    Leider darf ich dich ja nicht bewichteln, ich hätte mich gefreut :)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)