Donnerstag, 18. September 2014

Mein Portemonnaie

Sind wir nicht eigentlich immer auf der Suche nach dem perfekten Portemonnaie?
Es sollte handlich klein sein und modisch. ... Naja und es soll aaalles rein, was rein muss.
Ich habs versucht -nee, ist einfach nicht machbar.
Ein Geldbeutelchen mit Fach für Personalausweis, Fahrzeugpapiere, Führerschein, Krankenkassenkarte und fürs Kleingeld ein Täschle wäre toll.
Anleitungen und Designvorschläge gibt es ja im Netz auch viiiele, aber genau das, was ich wollte, hab ich wieder nicht gefunden.

Also Plan B. Das große Geldbeutelchen bleibt- dafür gibts ja auch Handtaschen.
Für die Ausflüge zum Spielplatz, mal schnell um was besorgen, habe ich mir etwas "gebastelt".


Die 4. Börse unten im Bild, war sozusagen das Vorführ- und Testmodell. Auf dem Papier und aus Papier ist so eine Geldbörse sooo simpel. Naja und dann nähst du sie und merkst: Vliesverstärkung wäre gut.... mehr Nahtzugabe muss sein... Die Klappe vom Kleingeldfach ist zu groß...
Aber die Maße waren perfekt- alle Karten und PA haben genau in ihre Fächer gepasst ;o)
Dann habe ich noch etwas herum experiementiert- wo lasse ich die Wendeöffnung- oben oder unten? Verschlussklappe- oben oder unten?
Bei den letzten 2 Geldbeuteln habe ich mich dann entschieden, die Verschlussklappe in die Wendeöffnung zu nähen. Ergab dann irgendwie Sinn.

...ein Geschenk für einen gaaanz lieben Menschen zum Geburtstag ;o)





-Ähm, aber ohne Inhalt...  :o)

 

Meine perfekte, kleine Geldbörse ;o)





-natürlich passend zu meiner Recycling Tasche.










Kennt ihr das auch- auslaufende Kindertrinkflaschen? Ein Graus, oder?

Mit meinem Innenfutter aus leeren Kaffeeverpackungen ist das alles kein Problem mehr.



Nun verlinken wir das alles mal noch bei RUMs und ich freue mich über eure Kommentare.

Bis denne, man liest sich ;o)

Kommentare:

  1. Deine kleinen Geldbörsen sind ja bezaubernd! Aber am tollsten finde ich das Innenfutter deiner Tasche. Das ist ja mal ne super praktische Idee! Beide Daumen hoch!!!! Großartig!
    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Das Wenden der Tasche war ein echter Akt, da die Kaffeetüten so starr sind. Jetzt finde ich aber, die Mühe hat sich gelohnt.
      Liebe Grüße, Janet

      Löschen
  2. Hallo, deine Geldbeutelchen gefallen mir sehr gut. Ich bin auch noch auf der Suche nach dem perfekten Schnitt... magst du nicht ein Ebook daraus basteln?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      hm...ein Ebook wäre eine Überlegung wert. ;o)
      Ich schau mal, ob ich es hin bekomme.
      Liebe Grüße, Janet

      Löschen
  3. Bin über Rums auf den Blog gekommen, und finde Dein Geldbeutelchen genial. für mich und meine Große 10 jährige bin ich auch auf der Suche nach "dem" perfekten Schnitt. ein ebook dazu wäre Super! Liebe Grüße Kati aus Erlangen

    AntwortenLöschen
  4. Also ein ebook fände ich auch toll
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)